NanoWelds

THEMA

Horizon-2020-Rahmenprogramm

Finanzhilfevereinbarung: 830061 – NanoWelds

Vorfinanzierungszahlung (Artikel 21.2 der Finanzhilfevereinbarung (21.2 GA))

DAS KONZEPT

NanoWelds ist die einzige Raumtemperaturverbindung mit hervorragenden elektrischen, thermischen und mechanischen Eigenschaften, einschließlich hoher Flexibilität, die das Fügen und Kontaktieren von elektronischen Bauteilen bei Raumtemperatur ermöglicht. Die vorbereiteten Komponenten werden einfach wie ein metallischer Klettverschluss zusammengepresst. Das Ergebnis ist eine dauerhaft feste, starke, flexible und hochleitfähige Verbindung.

ZIELE

Technologische Ziele:

-Erweiterung des Materialportfolios: Optimierung des galvanischen Prozesses für Gold und Nickel als Ergänzung zum bestehenden Kupferprozess im Jahr 1 der Phase 2 (WP1).

-Stabilisierung des Prozesses, Steigerung der elektrischen Leitfähigkeit von 1 Sigma auf 2 Sigma und Reduzierung der NanoWiring Zeit auf 15 Minuten (WP1).

-Automatisieren des derzeit manuellen NanoWiring-Prototyps V2 bis zum Monat 15 (WP2).

-Entwicklung einer 10.000-stufigen Reinraum-Industriemaschine bis zum Jahr 2 der Phase 2 (WP4).

Kommerzielle Ziele:

-Durchführung von mindestens zwei Pilotversuchen (voraussichtlich 10) beim Kunden bis zum Jahr 2 Phase 2 (WP3).

-Aufrechterhaltung der Kern-IP und Erweiterung des Portfolios durch Anwendungspatente mit Hauptnutzern (WP5).

Finanzielle Ziele (nach Phase 2) und Schaffung von Arbeitsplätzen:

-Verkauf von Maschinen mit 4 Einheiten im Jahr 2020, 20 Einheiten im Jahr 2021 und 50 Einheiten im Jahr 2022.

-Erzielen eines Return on Investments drei Jahre nach der Vermarktung.

-Ausbau des Unternehmens von 10 auf 30 Mitarbeiter in den nächsten fünf Jahren.

Dieses Projekt wurde aus dem Rahmenprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Finanzhilfevereinbarung Nr. 830061 finanziert.